Aktuelles & Neuigkeiten

Informationen zur Schulschließung

16. März 2020 um 13:27

Auch während der Schulschließung ist unser Sekretariat werktags von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr unter der Rufnummer 03737 45930-0 erreichbar.

Bei Fragen und Anliegen können Sie sich gerne an unsere Sekretärin wenden.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie per Email!


Vom 23. bis 27. März gibt’s interne Einblicke in die Evangelische Werkschule Milkau

10. März 2020 um 10:39

Freie Schulen sind anders – und Evangelische Schulen sowieso. Du bist Lehramtsstudent und willst einfach mal ins alternative Schulwesen reinschauen? Dann hast du jetzt die passende Gelegenheit.

Evangelische Schulen sind offen für alle. Hier geht es nicht darum, die abnehmende Mitgliederzahl der Kirche nach oben zu korrigieren, sondern um Grundlagen für die Akzeptanz und Achtung kirchlicher Positionen und Einrichtungen in einer zunehmend säkularisierten Gesellschaft zu schaffen. Insofern stehen unterschiedliche Konfessionen und das Einüben von Glaubensritualen nicht im Vordergrund, stattdessen spielt der sogenannte diakonische Gedanke die tragende Rolle.

Das heißt: Evangelische Schulen sollen dazu anleiten, dass man um der Mitmenschen willen und daher aus Überzeugung Verantwortung für sich und die Umwelt übernimmt. Und dass man lernt, trotz eigenen Fehlern angenommen und wichtig zu sein.

Damit diese Wertevorstellungen gelebt werden können, bieten die Evangelischen Schulen in Sachsen mehr Freiraum für Unterrichtsgestaltung, Schulprojekte und soziale Entwicklungen als im Staatsdienst.

Vom 23. bis 27. März kannst du an ein oder mehreren Evangelischen Schulen deiner Wahl gesamt bis zu fünf Tage hinter die Kulissen blicken und die Andersartigkeit selbst auskundschaften.

Das klingt spannend und du möchtest an der Evangelischen Werkschule Milkau schnuppern kommen? Dann kannst du dich hier anmelden:

https://www.hauptfach-mensch.de/#studenten

Weitere Informationen findest du auf dieser Seite: www.hauptfach-mensch.de


Projekttag zur Berufsorientierung "... Perspektiven schaffen"

25. Februar 2020 um 10:27

Am 07.02.2020 fand an der Evangelische Werkschule bereits zum 3. Mal das Projekt zur Berufsorientierung "...Perspektiven schaffen“ statt. An dem Tag der Zeugnisausgabe hatten wir die Freude, dass verschiedene regionale Unternehmen ihr Berufsbild und die Möglichkeiten für Praktika bzw. Ausbildung den Schülern der 7.-9. Klasse vorstellten.

Zu den Berufsgruppen zählten unter anderem Pflegefachkräfte, Berufskraftfahrer, Bankkaufleute, Oberflächenbeschichter, Friseur und Erzieher. Für die Schüler war es eine tolle Erfahrung, Informationen über die verschiedenen Berufe zu erhalten.

Wir danken den Unternehmen für Ihr Erscheinen und dass sie den Schülern einen bereichernden Schultag ermöglicht haben. Ein weiterer Dank geht an Frau Pumpol, der Praxisberaterin der Schule, die den Projekttag organisiert hat. Praxisberater an Oberschulen ist ein Projekt des Kultusministeriums zur Verbesserung der Berufswahlkompetenz. Gefördert durch ESF und RD Sachsen. Eingesetzt ist die Praxisberaterin durch den Bildungsträger CJD Sachsen.


Envia M spendet unserer Schule 1.000 €

10. Dezember 2019 um 13:56

Wir freuen uns ganz sehr und bedanken uns recht herzlich bei der Firma envia M, welche der Evangelischen Werkschule kurz vor Weihnachten eine Spende in Höhe von 1.000 € überreichte.

Hierfür empfingen wir am 05.12.2019 Herrn Lojewski, der den Scheck der Chorleitern, Frau Weidmüller, freudig übergab.

Ein weiteres Dankeschön gilt dem Bürgermeister der Gemeinde Erlau, Herrn Ahnert, welcher den Energieversorger auf unseren Chor und die Schule aufmerksam machte.

Mit der Spende soll die Technik für die bevorstehenden Weihnachtskonzerte finanziert werden.


Werkschule übergibt Weihnachtspäckchen

09. Dezember 2019 um 08:42

"Weihnachtsfreude bringen" - Unter diesem Motto sammelte die Interessengemeinschaft Rumänienhilfe wie jedes Jahr Weihnachtspäckchen für Schulen, Kindergärten, soziale Einrichtungen und bedürftige Familien in Siebenbürgen/Rumänien.

Dieses Jahr beteiligte sich auch die Werkschule an der Aktion und wir freuten uns sehr, am 02.12.2019 den Seelitzer Bürgermeister, Herrn Oertel, bei uns begrüßen zu dürfen.

Stellvertretend für die Schülerschaft überreichte der Schülerrat Herrn Oertel 45 Weihnachtspäckchen und half dabei, sie ihm in den Anhänger zu laden, der die Pakete nach Rumänien bringt.


Freudiger Besuch

25. November 2019 um 12:39

Am 22.11.2019 haben wir uns sehr über den Besuch von Herrn Siegfried Frank gefreut.

Er gehört zu den Schülern, welche mit als erstes an der heutigen Werkschule ihren Schulabschluss absolvierten. Zu unserem Festwochenende im September traf er sich mit seinen ehemaligen Klassenkameraden hier an der Schule.

Als Dankeschön für die Möglichkeit und das gelungene Klassentreffen überreichte er uns nun im Namen seiner Klasse eine Geldspende, über welche wir uns sehr freuten. Vielen Dank!