Aktuelles & Neuigkeiten

Englisch mit allen Sinnen

18. April 2015 um 12:49

Am letzten Schultag vor den Osterfeiertagen nutzten die Schüler der 6. Klasse unsere Lehrküche dazu, einmal Englischunterricht ganz anders zu erleben. Angeregt durch das Unterrichtsthema wollten alle English Breakfast probieren.

Schnell waren sich alle einig – jeder hilft mit und steuert etwas zum Frühstück bei. Es war einfach toll mit welchem Eifer die Schüler an die Arbeit gingen. Schnell war die Klasse in verschiedene Gruppen aufgeteilt und wir begannen mit den Vorbereitungen. Hand in Hand arbeiteten alle daran, ein echtes English Breakfast zu zaubern.

Eine Gruppe machte sich daran, die frischen Eier vom Bauernhof Bemmann zu braten. Schon bald zog der Duft von knusprig gebratenem Schinken durch das Schulhaus, dem sich eine andere Gruppe eifrig angenommen hatte. Auch tomatoes, orange juice, toast and sausages gab es. Sogar bakes beans with tomate sauce konnte jeder einmal kosten.

Besonders schön war es für alle Schüler, als sie die frühlingsbunte Frühstücks-tafel sahen, die uns alle zum Essen einlud, dekorativ gestaltet von einer Gruppe Jungen und Mädchen der Klasse.

Alle Schüler wollten natürlich eine englische Spezialität probieren: tea with milk und es schmeckte gut.

Dann war es endlich soweit: Enjoy your meal!

Und damit auch die Klassenkameraden etwas von unserem Frühstück hatten, die wegen Krankheit nicht dabei sein konnten, wurde schnell noch ein Foto gemacht. Sie hatten uns sogar ihren Beitrag am Frühstück in die Schule geschickt.

Eine gelungener Englischunterricht – da waren sich alle einig. Ein Dankeschön auch unseren Praktikantinnen von der Euroschule in Rochlitz.

Iris Fuhrmann

Englischlehrerin