Aktuelles & Neuigkeiten

Girls future bei KOMSA

07. Januar 2014 um 18:24

In diesem Schuljahr beteiligt sich unsere Schule am Projekt "Girls future" um gerade Mädchen bei der Berufswahl zu unterstützen. Im Rahmen dessen fand ein Ausflug in die KOMSA AG in Hartmannsdorf statt. Unsere Schülerin Ebba Seidl berichtet:

"Als wir ankamen, wurden wir freundlich begrüßt und haben Besuchskärtchen bekommen. Anschließend sahen wir eine Diashow zum Unternehmen.
Wir erfuhren, dass KOMSA 1992 gegründet und 2012 nun 20 Jahre alt geworden ist. Im Anschluss erhielten wir eine Betriebsführung. Als Erstes sahen wir uns ein Modell der Firma an. Gleich danach begutachteten wir eine Sammlung alter Handys, die nicht mehr repariert werden konnten und eine Sammlung von neuen Handys. Als nächstes kamen wir zum Speiseraum, „Oase“ genannt, der wirklich wunderschön war.
Es gibt sehr nettes Personal, wo Teamgeist groß geschrieben wird. Der Wahlspruch lautet „Team is money“. Wir erfuhren, dass eine Ausbildung bei KOMSA 3 Jahre dauert und man hier als Dienstleister, Reparateur oder in der Distribution arbeiten kann. Dazu bietet KOMSA Herausforderung, Vielfältigkeit, Karrierechancen, Verantwortung, Teamgeist und spannende Projekte.
Dann war die Zeit auch schon wieder vorbei. Es war ein sehr schöner Ausflug, aber KOMSA wäre für mich persönlich nichts, weil ich lieber der Natur, Tieren und Menschen helfen möchte."